Im Sommer wie im Winter ist es wichtig, unsere Bettbezüge, Laken und andere Matratzenbezüge jeden Monat regelmäßig zu waschen, was ein ausgeprägter Reflex ist. Aber was ist mit unseren Kissen und Bettdecken? Wie man Kissen wäscht Viel dickere und oft geschützte Bettwäsche ist es nicht einfach, sie zu reinigen. Läuft eine Maschine nicht Gefahr, diese spezielle Haushaltswäsche, die unsere Bettdecken und Kissen sind, zu beschädigen? Die Compagnie Du Blanc bietet Ihnen alle Geheimnisse für die Reinigung einer Bettdecke oder eines Kissens.

WIE REINIGEN SIE IHR KISSEN IN EINER WASCHMASCHINE?

Denken Sie daran, dass wir nachts zwischen 0,5 und 1,5 Liter Wasser entfernen. Die Luftfeuchtigkeit ist auch das Hauptproblem unserer Kissen, Bettdecken und Matratzen und fördert die Entwicklung von Bakterien und Milben. So wie wir unsere Kissenbezüge waschen, wird der Puffer alle drei Monate in einer Waschmaschine gewaschen, um Schädlinge zu beseitigen und Feuchtigkeit zu vertreiben.

Das Füllen des Kissens beeinflusst die Reinigungsbedingungen.

  • Eine Naturfaserkissenfüllung ist weniger kompakt. Es wird in der Maschine zwischen 40 ° und 60 ° C gewaschen. Wenn Sie der Trommel der Waschmaschine einen Tennisball hinzufügen, wird Ihr Kissen wieder aufgeblasen und bleibt weich. Denken Sie daran, sie umzudrehen und an der Luft zu trocknen.
  • Eine Wattekissenfüllung ist zerbrechlicher. Daher ist es ratsam, die Maschine – beispielsweise mit allen Laken, Matratzenbezügen, Bettbezügen und Matratzenbezügen – zu füllen, um eine Verformung des Kissens zu vermeiden. Es muss zwischen 40 ° und 60 ° C oder sogar 95 ° C gemäß den Waschanweisungen auf dem Etikett gewaschen werden. Diese Kissen sind bei mäßiger Temperatur im Trockner zu trocknen.
  • Kissen mit Federn oder Bettdecken sind oft sehr empfindlich. Es wird empfohlen, sie bei der auf dem Etikett angegebenen Temperatur oder in einer chemischen Reinigung in der Maschine zu waschen.
    Um Feuchtigkeit zu entfernen, trocknen Sie Ihre Kissen lieber an der Luft und denken Sie daran, sie umzudrehen. Beachten Sie auch, dass einige Hersteller Pads anbieten, die leicht zu waschen sind. Wenn Ihre Kissen vergilbt und abgeflacht sind, können sie durch einen Durchgang durch den Maschinenkasten ihre Weichheit nicht wiederherstellen und sie weiß werden lassen. Sie sind einfach am Ende ihres Lebens und müssen durchschnittlich alle drei Jahre gewechselt werden.

    Wie man Kissen wäscht

    Wie das Kissen ist auch diese Haushaltswäsche maschinenwaschbar, aber die Schwierigkeit mit der besten Bettdecke für Kinder liegt in ihrer Größe und Dicke. Wenn Sie eine Bettdecke zu oft waschen, wird sie zerstört. Profis empfehlen, alle zwei Jahre eine Bettdecke zu waschen und alle fünf Jahre eine Bettdecke zu wechseln.

    Eine feine 200 × 200-Bettdecke passt problemlos in eine 7-Kilogramm-Maschine, aber für die größere Bettdecke (220 × 240) haben Sie mehrere Möglichkeiten, sie zu waschen. Bei der Wäsche kostet der Waschgang zwischen 7 und 15 Euro. Das Trocknen erfordert einige Stunden Geduld. Für die maschinelle Trocknung wird eine moderate Temperatur empfohlen, die am besten an der Luft trocknet. Eine Bettdecke kann auch von Hand gewaschen werden, aber Sie haben Schwierigkeiten, die Bettdecke zu drehen und zu trocknen (durchschnittlich 5 Tage Trocknen).

    Um zu verhindern, dass sich die dicken Fasern Ihrer Bettdecke absetzen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie auf Ihre Bettdecke schlagen, indem Sie alte Turnschuhe oder Tennisbälle in eine Strumpfhose in die Trommel einbauen. Der Waschzyklus sollte bei einer Temperatur von weniger als 60 ° C durchgeführt werden. Milben aus 30 ° Grad beseitigt.

    Schließlich beeinflusst wie bei Kissen die Füllung der Bettdecke die Waschbedingungen. Naturfaserfüllungen und synthetische Füllungen sind widerstandsfähiger gegen Maschinenwäsche. Einige Bettdecken, wie einige Kissen, haben “antibakterielle” und “leicht zu waschende” Eigenschaften. Bettdecken mit Feder- und Daunenfüllung sind ebenfalls maschinenwaschbar, erfordern jedoch besondere Aufmerksamkeit. Für diese Art von Bettdecke ist eine chemische Reinigung erforderlich. Rechnen Sie mit durchschnittlich 15 Euro für die Reinigung Ihrer Bettdecke. Sie können Ihre Bettdecken vor dem Winter oder Sommer wieder waschen.

    Wenn es um Wäsche geht, bevorzugen Sie alles, was Sie verwenden. Verwenden Sie jedoch ein flüssiges Reinigungsmittel, da es löslicher als ein pulverförmiges Reinigungsmittel ist.

    01 Waschen Sie ein synthetisches Kissen

    Die synthetischen Kissen sind widerstandsfähig und können unter der Bedingung, dass eine spezielle synthetische Wäsche von nicht mehr als 40 Grad eingehalten wird, problemlos in der Maschine gewaschen werden. Für den Fall, dass die Etiketten überprüft werden sollten, um den Anweisungen des Herstellers zu folgen. Um Ihre Füllung zu erhalten, ist es ratsam, sie zusammenzubringen und einige Stiche zu nähen, um sie zu erhalten. Nach dem Waschen können Sie die Fäden abschneiden. Das Kissen Maschinenwäsche. Sie können es jedoch auch maschinell trocknen, wenn es keinen hitzebeständigen Schaum enthält. Wenn nicht, trocknet Luft es.

     02 Waschen Sie ein Memory Foam-Kissen

    Das Kissenformgedächtnis besteht aus einem elastischen Material, das sich an die Form Ihres Halses und Ihres Kopfes anpassen kann. Um die elastischen Eigenschaften des Materials zu erhalten, sollten Ihre Kissen nicht gewaschen werden. Sie können nur die Häufigkeit der Reinigung der Bettwäsche erhöhen und einen Nebel auf das Bett auftragen.

    03 Waschen Sie ein Latexkissen

    Gleiches gilt für Latexkissen. Das Material ist zu zerbrechlich zum Waschen, daher müssen Sie Ihre Laken und Kissenbezüge mehrmals pro Woche wechseln. Wenn Sie den Kissen einen zarten Duft verleihen möchten, ist es ratsam, ätherische Öle im Schlafzimmer zu verteilen!

    04 Waschen Sie ein Daunenkissen

    Die Daunenkissen sind sehr bequem und können sich selbst einwickeln. Um es für die Nacht bequem zu halten, müssen Sie Ihre Kissen vorzugsweise von Hand waschen. Dazu müssen Sie das Pad in lauwarmes Wasser mit milder Seife eintauchen. Sie können Ihr Kissen vorsichtig von Hand reiben, bevor Sie es unter der Dusche gründlich ausspülen. Sie können es dann flach trocknen oder an die Wäscheleine hängen. Andernfalls können Sie die Daunenkissen auch in der Waschmaschine waschen, solange Sie sich nicht drehen und ein Programm bei 40 Grad auswählen.

    05 Federkissen waschen

    Das Federkissen ist ein sehr empfindliches Stück Bettwäsche. Es ist besser, das maschinelle Waschen des Puffers zu vermeiden. Das trockene Waschen des besten  Spieletelefons wird viel mehr empfohlen. Dazu müssen Sie Sodakristalle oder Backpulver auf Ihr Kissen streuen. Dann wäre es hilfreich, wenn Sie mit einem Schwamm über das gesamte Pad reiben würden, bevor Sie schütteln und Ihr Kissen schnell ausspülen.

    WIE REINIGEN SIE EIN GELBES KISSEN?

    Die Zeit vergeht und selbst beim regelmäßigen Waschen kann ein Kissen seinen ursprünglichen Weißgrad verlieren. Keine Panik. Es gibt einige Tipps zum Bleichen Ihrer Bettwäsche. Wie reinige ich ein vergilbtes Pad? Folgen sie den Anführer!

    Für dieses einfache und effiziente Waschen müssen Sie Ihre Waschmaschine und einige Produkte verwenden, die wir alle in unserem Haus haben.

    Zunächst überprüfen die besten Sprachlern-Apps auf dem Etikett, ob es möglich ist, Ihr Kissen in der Maschine zu waschen. Anders als ein Memory-Schaum-Kissen ermöglichen Pads in Ihrem Zuhause.

    Schritt 1 : Füllen Sie Ihre Waschmaschine zu 1/3 mit heißem Wasser (oder zusätzlich mit einem großen Topf mit kochendem Wasser).

    Schritt 2 : Zweitens fügen Sie eine Tasse Waschpulver hinzu.

    Schritt 3 : Fügen Sie dann eine äquivalente Dosis Bleichmittel hinzu.

    Schritt 4 : Fügen Sie die gleiche Menge Soda-Kristalle (oder Backpulver) hinzu.

    Schritt 5 : Starten Sie den Maschinenzyklus, nachdem Sie das heißeste Programm ausgewählt haben.

    Schritt 6 : Wenn die Produkte gut aufgelöst sind, öffnen Sie Ihre Maschine und schieben Sie Ihr Kissen in die Trommel.

    Schritt 7 : Schließen Sie die Tür und lassen Sie den Waschgang enden.

    Schritt 8 : Für ein optimales Waschen zögern Sie nicht, eine zweite Spülung durchzuführen.

    Nachdem Sie unsere Tipps zum Reinigen Ihres gelben Kissens befolgt haben, werden Sie feststellen, dass die berühmten Schweißflecken nur schlechte Erinnerungen sind.

    Wie trockne ich mein Kissen nach dem Waschen?

    Sie können an der Luft trocknen, idealerweise in der Sonne, um die Wäsche zu bleichen. Diese Methode empfiehlt sich für Feder- und Daunenkissen.

    Für ein synthetisches Kissen ist es möglich, den Trockner bei niedriger Temperatur zu verwenden.

READ  Ohrreinigungsmethoden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here