Hier geht es um die besten Wanderschuhe. Wenn Sie ein Reisender sind, denken Sie vielleicht, dass angemessene und qualitativ hochwertige Stiefel eines der wichtigsten Elemente sind. Ihre Kletterschuhe sollten stark genug sein, um Sie vor rutschigen Bergen zu bewahren und Ihre Schritte fest und konstant zu machen. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Sie sich beim Klettern auf einem Berg sicher fühlen, wenn Sie gute Stiefel haben.

In diesem Artikel werden wir einige der nützlichsten und bekanntesten besten Wanderschuhe und die Gründe diskutieren, warum sie als die besten gelten. Beginnen wir also mit dem ersten Punkt auf unserer Liste.

Vasque Breeze AT Mid GTX – Beste Wanderschuhe

Es ist eine mystische Trifecta: außergewöhnlicher Halt, fleischige Hilfe und geringes Gewicht. Der seit kurzem ausgelieferte Breeze AT GTX von Vasque verfügt über eine laufschuhartige, gepolsterte Sohle (hergestellt aus Ethylvinylessigsäure, auch EVA-Schaum genannt), die für eine höhere Festigkeit mit Gummi behandelt wurde. Das Ergebnis ist eine komfortable, leichte Fahrt, die sich nach ein paar hundert Kilometern nicht trennt. Der Breeze AT verfügt über einen harten TPU-Schaft, der sich über die gesamte Länge des Schuhs erstreckt und so ausreichend gebogen ist, dass Sie unter schweren Wanderlasten unterstützt werden. Muss am besten Wanderschuhe probieren.

Eine Hülse über dem Unterschenkel und ein oberer Schuppen aus Treibleder und Jetsam aus Rindsleder und die GORE-TEX®-Schicht dichten Wasser auf nassem Weg ab. (Entschuldigung für Menschen in trockeneren Gegenden: Ohne GORE® gibt es keine Wiedergabe.) Der Breeze verwendet die Contact Grip-Außensohle von Vibram®, einer der klebrigsten der Marke, um einen Stand zu bieten, der Grobheit, Fels und glatten Steigungen angemessen ist. Qualifizierter Abzug des Geschäftseinkommens?

Salomon Vaya Mid GTX Kletterschuhe

Dank des späten Designs: Salomon hat den Vaya explizit für Damen geplant, sodass Damen, die in der Vergangenheit auf Probleme mit der Passform gestoßen sind, mit diesem mittelgroßen Stiefel eine süße Pause einlegen können. Ein zarter Unterschenkelkragen und zwei Stretchbretter am höchsten Punkt des Stiefels verpflichten zu einem höheren Spann und Rücken, wie es bei Damenfüßen üblich ist. Darüber hinaus unterstützt eine kleinere Aufprallpunktschale die meisten Damenfüße besser als ein Stiefelplan für die Herren. Der Vaya hat zusätzlich eine umfangreichere als normale Zehenbox – da alle Kletterer nach langen Pfadtagen hilflos gegenüber Frankfurter Zehen sind.

Die Passform war nicht der Hauptchampion unserer Damenmitarbeiter. Sie bevorzugten auch das fantastische Obermaterial. Im Prinzip ist es nicht so fest wie Rindsleder (unsere eigenen haben jedoch keine Anzeichen dafür gegeben, dass es ausgefranst ist oder zu kurz kommt), aber es ist schlanker und atmungsaktiver. Selbst mit der wasserdichten GORE-TEX®-Schicht hielt der Vaya Mid unsere Füße auf Scorchern im Allgemeinen angenehm. Bester Teil? Der Vaya ist der vernünftigste Boot im Setup. Hinweis: Der Vaya ist zusätzlich in einer wasserdichten niedrigen Form und einer nicht wasserdichten niedrigen Form zugänglich.

Lowa Camino GTX

Für die echten Hinterwäldler, Kindertransporter und authentischen Packesel unter uns ist der wasserdichte Lowa Camino unsere Wahl. Eine mit festem Polyurethan (PU) gepolsterte Sohle ist äußerst unterstützend und sollte viele Perioden intensiven Kletterns überstehen (wenn Sie Ihre Stiefel effektiv pflegen). Ein Nylonstabilisator sorgt für genügend Unbeugbarkeit, um 50-Pfund-Packungen zu ziehen.

Darüber hinaus verfügt der Camino über alle Komponenten, die Sie für einen Arbeitspferd-Erkundungsstiefel benötigen: ein festes Obermaterial aus Kalbsleder, eine Ärmel über dem Unterschenkel und eine anhaftende Vibram® Apptrail-Außensohle. (Angenehme Note: Die Außensohle des App Trail verfügt über einen „selbstreinigenden“ Trageplan, der normalerweise den Schmutz ausspült, damit Sie auf einem unordentlichen Pfad keine Schlamm-High-Heels tragen.) Wir empfehlen, diese Stiefel vor dem Auftreffen auf die zu tragen Weg auf einer Nachtreise; Sie sind aus dem Behälter gehärtet. Wie viele Kalorien in einer Banane

HOKA ONE Speedgoat Mid 2 GTX

Wenn Ihr maximalistischer Trailrunning-Schuh Nummer eins den Unterschenkel hochhalten würde, würde er vermutlich eine Tonne wie der HOKA ONE Speedgoat Mid 2 GTX aussehen. Außerdem sollte diese Gleichung ideal für Kletterer sein, die hoffen, weit und schnell zu gehen. Der leichteste Schuh in unserer Versammlung, der Speedgoat Mid 2 GTX mit Armadafuß, nutzt die berühmte Marshmallow-Stack-Statur von HOKA mit einem strahlenden 32-mm-Polster unter dem Aufprallpunkt (die Damenvariante hat 30 mm) und einem 4-mm-Aufprallpunkt bis zur Zehe. Das ist eine Formel für Komfort; Dieser Stiefel sollte Ihre Tootsies vor Steinen und Wurzeln schützen und es Ihnen ermöglichen, sich von Ihren Füßen nach oben zu drehen und die Aussicht zu betrachten.

Anders als beim ersten Speedgoat Mid, einer größeren Anzahl hoch gefangener Trail-Sprinter, stehen die beiden positiv in der Kletterschuh-Klassifizierung. Es ist steifer und ein Haar schwerer als sein Archetyp, und es ist unverkennbar stabiler als Ihre normalen Laufschuhe. In Kombination mit dem hohen Unterschenkelkragen sollte er Sie leicht unter Haufen von etwa 30 Pfund halten. Die GORE-TEX®-Folie macht sie wasserdicht.

La Sportiva Nucleo High GTX – Beste Trekkingstiefel

Denn in der gleichen Klasse, in der wasserdichte Stiefel Feuchtigkeit reparieren, werden sie im Allgemeinen wahrscheinlich genauso schrecklich sein, wenn sie es zulassen, dass sie entkommen. Das sind keine außergewöhnlichen Informationen für Menschen mit schweißnassen Füßen. Geben Sie GORE-TEX® SURROUND® ein, eine zuverlässige Technologie, bei der der Schweiß durch die Seiten und den unteren Teil des Schuhs schwitzen sollte, wenn ein Abstandshalter in der gepolsterten Sohle gepackt ist. (Es erschien bereits im Jahr 2015.) Mit dem Nucleo High GTX von La Sportiva können Sie sehen, wo die Technologie im klugen, löchrigen Seitenrahmen arbeitet. An dem Punkt, an dem Sie sich nach unten wagen, entlüftet der Schweiß durch den Abstandshalter und an den Seiten, sodass Sie trockenere Füße und (idealerweise) weniger Ränge haben.

In jedem Fall verhindert der GORE-TEX® selbst, dass Feuchtigkeit in das Innere gelangt, während das Obermaterial aus Nubuk-Rindsleder der rohen Landschaft genügend Festigkeit und Sicherheit verleiht. Die EVA, eine gepolsterte Sohle, sorgt für eine komfortable Fahrt. Wenn Sie jedoch damit rechnen, epische Belastungen zu verursachen, suchen Sie mit mehr Hilfe nach einem Boot.

Oboz Bridger Mid BDry – Beste Wanderschuhe

Wahlname: Bester Knall für Ihr Geld. Der Oboz Bridger Mid ist Ihr normaler, erdfarbener Kalbsleder-Stiefel zu moderaten Kosten. Das Nubuk-Kalbsleder-Obermaterial ist zäh; Ein thermoplastisches Urethan (TPU), eine Platte im Vorfuß und ein Nylonschaft geben jede Menge Sicherheit. Ein mittelschwerer Unterschenkelärmel ist stark genug für leichtes Wandern. und die restriktive wasserdichte Schicht der Marke, BDry, hält Wasser fern. Die gepolsterte Sohle besteht aus lustigem EVA, und die Außensohle zeigt sich an der Spitze (im Boot-Talk als „Rocker“ bezeichnet). Dadurch ist der Bridger Mid bequem genug für Tage mit großen Kilometern und Entdecker, die nicht an die besten Wanderschuhe gewöhnt sind.

Es gibt jedoch einige Kompromisse. Zu Beginn benötigen die Bridger Mids erwartungsgemäß eine Pause, also stampfen Sie zweifellos in Ihrem Haus herum, bevor Sie auf den Weg kommen. Zweitens haftet die exklusive elastische Außensohle wie Paste auf den Steigungen. es scheitert ein Stück auf Abfahrten (die Bridger Mids haben keine Fersenbremse).

Tecnica Forge GTX Beste Wanderschuhe

Füße ähneln Fingerabdrücken: absolut einzigartig. Das macht Kletterer in Bezug auf ihre Schuhneigungen einigermaßen akribisch. Wenn Sie dies verstehen und feststellen, dass Sie es sind – rangneigend, fußschmerzhaft und verstört -, nehmen Sie einen Flyer mit der einstellbaren Tecnica Forge GTX. Das Rätsel: Tecnicas CAS-Ober- und Fußbetten (Custom Adapts Shape) produzieren Wärme – formbares Material, das Sie wie einen Skischuh vorbereiten und formen können. (Die CAS-Formgebung ist in ausgewählten REI-Geschäften verfügbar, darunter in Seattle, San Francisco, Denver, Washington, DC und einigen anderen.

Unabhängig davon, ob Sie derzeit nicht in die Läden kommen können, um eine warme Passform zu erhalten, verdient die Schmiede das Unternehmen für Menschen mit Passformproblemen. Es basiert auf einem anatomischen (fußgeformten) Tragekomfort außerhalb des Behälters, den Sie im Allgemeinen später vorbereiten können. Die Forge verfügt über eine Vibram® Megagrip-Außensohle, die Trails auffrisst, und einen TPU-Schaft für genügend Festigkeit, um an langen Dehnungstagen schwere Belastungen zu vermeiden. Hinweis: Die Tecnica CAS-Innovation ist zusätzlich für Kletterer mit niedrigem Profil zugänglich. Kaufen Sie hier die Forge GTX.

Kaufberatung zu den besten Wanderschuhen

Beim Kauf eines Schuhs sind einige wichtige Segmente zu berücksichtigen. Sie müssen verstehen, woraus das Obermaterial, die Polstersohlen und die Laufsohlen bestehen, bevor Sie Ihr Paar auswählen.

Sie können auch über meist gebrauchte Büromaterialien lesen .

Kletterstiefeloberteile

Der beste Wanderschuh wird regelmäßig aus Fertigungs- oder Rindsledermaterialien hergestellt. Hergestellte Materialien wie Polyester oder Nylon atmen gut ein und wiegen weniger. Sie haben jedoch keine ähnliche Lebensdauer wie Kalbsleder. Andererseits verwenden viele Erkundungsstiefel tatsächlich Rindsleder (regelmäßig Nubuk) für zusätzliche Robustheit und Unterstützung. Kalbsleder formt Ihren Fuß auch nach langem Gebrauch, wodurch Sie einen so modifizierten Fuß erhalten.

Das Obermaterial selbst ist nicht wasserdicht, wenn ein Stiefel wasserdicht ist. Es hat entweder einen sockenartigen wasserdichten Stiefel im Inneren oder. Wahrscheinlicher ist ein für Sie nicht wahrnehmbarer wasserdichter Film oder Liner unter dem Obermaterial. Diese zusätzliche Schicht macht einen Stiefel grundsätzlich nicht so atmungsaktiv (sondern teurer). Es kann also sehr überflüssig sein, wenn Sie nicht in feuchter Atmosphäre klettern. Oder planen Sie, Ihre Stiefel in den Winter zu fahren.

Kletterstiefel Zwischensohlen

Zwischen der Innensohle eines Stiefels und der Außensohle befindet sich – Sie haben es verstanden – eine Polstersohle. Die Polstersohle sorgt für Polsterung und Halt und nimmt Betäubung auf. Es besteht normalerweise aus einem von zwei Materialien: EVA oder PUEVA ist ein milderer Schaum, daher fühlt es sich darunter angenehm an. Diese empfindliche Qualität impliziert jedoch, dass es nicht die gleiche Festigkeit wie ein festeres Material hat. PU ist aus dem Fall heraus weniger angenehm, bietet jedoch mehr Hilfe und springt unter schweren Lasten zurück. Und hält auf lange Sicht länger.

Angenommen, ein Stiefel hat einen Schaft oder eine Steinplatte. Das unbeugsame Stück Plastik sitzt unter der gepolsterten Sohle. Diese Platten machen einen Stiefel steifer, sowohl von Ferse zu Zehe als auch von Seite zu Seite. Ein fester Schuh wie dieser eignet sich im Allgemeinen am besten für hügelige oder steile Landschaften. Wenn Sie Energie sparen können, indem Sie Ihren Stiefel nicht zu stark biegen, befindet sich diese zusätzliche Schicht möglicherweise ebenfalls absichtlich unter dem Fußbündel, um vor Steinverletzungen zu schützen.

Letzte Worte zu den besten Wanderschuhen

Die besprochenen besten Wanderschuhe können Sie auf Ihrer Reise unterstützen und sich als sicherer Begleiter auf Ihrer Reise erweisen. Sie können auch einen der genannten Stiefel nach Ihren Wünschen auswählen. Es wird jedoch empfohlen, nach den bestmöglichen Optionen zu suchen, bevor Sie sich für eine einzelne entscheiden.

READ  Japan: Wissen, warum es das Traumziel eines jeden Menschen ist

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here